Kaufvertrag für pkw privat

Ein Servicevertrag ist eine Zusage, bestimmte Reparaturen oder Dienstleistungen durchzuführen (oder zu bezahlen). Obwohl ein Servicevertrag manchmal als erweiterte Garantie bezeichnet wird, handelt es sich nicht um eine Garantie im Sinne des Bundesgesetzes. Ein Servicevertrag kann jederzeit vereinbart werden und kostet immer extra; eine Garantie kommt mit einem neuen Auto und ist im ursprünglichen Preis enthalten. Gebrauchtwagen können auch mit einer Art von Garantiedeckung im Verkaufspreis enthalten kommen. Die getrennten und zusätzlichen Kosten unterscheiden einen Servicevertrag von einer Garantie. Lesen Sie mehr Informationen über die Lösung eines Problems mit Ihrem privaten Fahrzeugverkäufer Wenn Sie sich für den Kauf einer erweiterten Garantie- oder Pannenversicherung entscheiden, muss der Händler Ihnen geben: Lesen Sie den Vertrag sorgfältig durch und unterzeichnen Sie nur Verträge, die Sie verstehen. Einige Händler versuchen, gesetzliche Gewährleistungsrechte auszuschließen, indem sie behaupten, dass es sich bei dem Vertrag um einen Business-to-Business-Vertrag handelt oder dass das Auto “ohne Garantien” verkauft wird (nur in Verträgen zwischen Unternehmen und Verbrauchern würde eine solche Klausel als null und nichtig angesehen). Stellen Sie sicher, dass der Name des Verkäufers mit dem Namen im Registrierungsformular identisch ist oder dass der Verkäufer die Vollmacht hat, das Auto im Namen des eingetragenen Eigentümers zu verkaufen. Wenn Sie bei einem Händler kaufen, stellen Sie sicher, dass der Name des Unternehmens im Vertrag erwähnt wird und dass es einen Hinweis auf die Mehrwertsteuer gibt. Der private Verkauf Ihres Autos wird Ihnen wahrscheinlich den besten Preis bringen, solange Sie bereit sind, etwas Zeit und Mühe in die Organisation Ihres Verkaufs zu investieren.

Hier erfahren Sie, worum es geht – von Werbung und Papierkram bis hin zu Sicherheitsvorkehrungen bei Käuferbesichtigungen und bei der Bezahlung. Um zu entscheiden, ob Sie einen Servicevertrag benötigen, sollten Sie folgendes beachten: Verträge müssen in klarer und verständlicher Sprache geschrieben sein und dürfen keine missbräuchlichen Vertragsbedingungen enthalten. Wenn Sie eine schriftliche Garantie haben, die Ihre Probleme nicht abdeckt, können Sie weiterhin durch stillschweigende Garantien abgedeckt werden. Denn wenn ein Händler ein Fahrzeug mit einer schriftlichen Garantie oder einem Servicevertrag verkauft, werden stillschweigende Garantien automatisch aufgenommen. Händler können diesen Schutz nicht löschen, wenn sie eine schriftliche Garantie gewähren. Jegliche Begrenzung der Zeit einer stillschweigenden Garantie muss in der schriftlichen Garantie enthalten sein. Staatliche Gesetze machen Händler verantwortlich, wenn Autos, die sie verkaufen, nicht vernünftigen Qualitätsstandards entsprechen. Diese Verpflichtungen werden als stillschweigende Garantien bezeichnet – unausgesprochene, ungeschriebene Zusagen des Verkäufers an den Käufer. Händler in den meisten Staaten können jedoch die Worte “wie besehen” oder “mit allen Fehlern” in einer schriftlichen Mitteilung an käufer verwenden, um stillschweigende Garantien zu beseitigen.

You may also like